Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Eckel

Einsätze 2021

Einsätze 2021
 Nr. Datum/
Uhrzeit
Einsatzart/
Einsatzort
 Beschreibung

14
22.11.2021
01:00 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
13
14.11.2021
00:58 Uhr
THV
Eckel
Notfall hinter verschlossener Tür
12
01.11.2021
19:36 Uhr
UEB1
Nenndorf
Einsatzübung: Müllumschlaganlage Nenndorf
11
21.10.2021
  18:33 Uhr
TH
Eckel
Baum droht zu fallen
10
21.10.2021
  18:14 Uhr
TH
Eckel
Baum auf Straße
9
21.10.2021
  17:44 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
8
17.10.2021
  16:05 Uhr
F2
Klecken
Feuer in/an Gebäuden/Anlagen
- Brennt Wohnmobil -
7
01.10.2021
  05:07 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
6
06.07.2021
  20:11 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
5
02.07.2021
  11:11 Uhr
BMA
Klecken
Ausgelöster Rauchwarnmelder
4
25.06.2021
  01:44 Uhr
THV
Eckel
Notfall Tür verschlossen
3
12.06.2021
  16:35 Uhr
TH1
Eckel
Baum auf Straße ...weiterlesen
2
21.03.2021
  19:53 Uhr
F1
Klecken
Brennt Hochsitz parallel zur BAB ...weiterlesen
1
13.02.2021
  12:54 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder



Nr. 3
Datum: 12.06.2021
Uhrzeit: 16:35 Uhr
Beschreibung: Baum auf Straße

Einsatzbericht:
Teils starke Windböen brachten im Buenser Weg auf halber Strecke zwischen Eckel und Buensen eine große Weide zu Fall. Der Baum blockierte die gesamte Fahrbahn, sodass Passanten gegen 16:35 Uhr die Feuerwehr alarmierten. Die Kameraden waren rund eine halbe Stunde damit beschäftigt, die Weide mithilfe der Motorkettensäge zu zersägen und die Straße wieder frei zu räumen.


© Text & Bild: FF Eckel



Nr. 2
Datum:  21.03.2021
Uhrzeit:
19:53 Uhr
Beschreibung:
Brennt Hochsitz parallel zur BAB

Einsatzbericht:
Am Sonntagabend meldeten zahlreiche Anrufer der Rettungsleitstelle einen brennenden Hochsitz parallel zur BAB 1. Da der genaue Einsatzort zunächst unklar war, wurde die Feuerwehr Eckel mit dem Stichwort F1 (Feuer klein) alarmiert. Nach kurzer Zeit konnten die Einsatzkräfte Feuerschein im Bereich des Eddelsener Wegs in Klecken feststellen. Um eine ausreichende Wasserversorgung vor Ort sicherzustellen, wurde die Feuerwehr Klecken noch während der Anfahrt nachalarmiert.
Ein Trupp unter Atemschutz konnte den in Vollbrand befindenden Hochsitz schnell ablöschen. Anschließend wurde die Einsatzstelle auf Glutnester mittels Wärmebildkamera kontrolliert. Nach rund 40 Minuten war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.
Die Polizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

© Text: FF Eckel