Willkommen auf der Homepage der Freiwilligen Feuerwehr Eckel

Einsätze 2020

Einsätze 2020

 Nr. Datum/
Uhrzeit
Einsatzart/
Einsatzort
 Beschreibung

15
29.09.2020
  18:01 Uhr
F1
Eckel
Feuer klein, brannte Unrat
14
17.09.2020
  12:56 Uhr
TH1-Y
Eckel
Technische Hilfeleistung, Menschenrettung
13
10.09.2020
  13:28 Uhr
BMA
Klecken
Ausgelöster Rauchwarnmelder
12
05.09.2020
  11:17 Uhr
F1
Neu-Eckel
Feuer aus, Nachkontrolle ...weiterlesen
11
23.08.2020
  21:51 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
10
15.08.2020
  13:38 Uhr
THV-Y
Eckel
Person hinter verschlossener Tür,
Menschenleben in Gefahr
9
30.07.2020
  20:32 Uhr
TH1
Neu-Eckel
Tragehilfe für den Rettungsdienst
8
10.07.2020
 00:23 Uhr
BMA
Klecken
Ausgelöster Rauchwarnmelder
7
07.04.2020
14:09 Uhr
F1
Eckel
Feuer aus, Nachkontrolle
6
03.04.2020
10:59 Uhr
TH1
Eckel
Baum auf Straße
5
02.04.2020
18:30 Uhr
BMA
Eckel
Ausgelöster Rauchwarnmelder
4
19.03.2020
  09:35 Uhr
TH1
Eckel

Wasserrohrbruch in einem Gebäude
3
24.02.2020
18:24 Uhr
TH1
Neu-Eckel

Wasser droht in Haus zu laufen ...weiter lesen
2
24.02.2020
11:00 Uhr
TH1
Eckel

Umzugsbegleitung DRK Kita Eckel
1
11.02.2020
09:00 Uhr
Feuer klein
Am Walde, Klecken
Starke Rauchentwicklung
an der Bremse eines Busses




Nr.
12
Datum:  05.09.2020
Uhrzeit:
11:17 Uhr
Beschreibung:
Feuer aus, Nachkontrolle

Einsatzbericht:
Ein in einer abgehängten Zwischendecke installierter Trafo eines Halogenspots sorgte für Brandgeruch und eine geringe Rauchentwicklung. Der Hauseigentümer griff darauf hin zu einem Feuerlöscher und bekämpfte das vermeintliche Feuer. Die anrückenden Einsatzkräfte der Feuerwehr Eckel kontrollierten den Bereich um den Spot mit der Wärmebildkamera. Es war kein Brand mehr festzustellen. Das Leuchtmittel wurde sicherheitshalber samt Trafo demontiert und aus dem Gebäude entfernt.

© Text & Bild: FF Eckel


Nr.
3
Datum: 24.02.2020
Uhrzeit:
18:24 Uhr
Beschreibung:
Wasser droht in Haus zu laufen

Einsatzbericht:
Die starken Regenfälle der vergangenen Tage führten dazu, dass sich in der Nähe eines Wohnhauses große Wassermassen ansammelten. Diese drohten nun in das Haus zu laufen, was dem Eigentümer Grund zur Alarmierung der Feuerwehr gab. Die anrückenden Einsatzkräfte brachten eine Schmutzwasserpumpe in Stellung und förderten das aufgestaute Wasser in die Kanalisation auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Um die Einsatzdauer zu verkürzen, wurde zusätzlich die FF Nenndorf alarmiert, die eine zusätzliche Pumpe an die Einsatzstelle brachte. Nach gut 2 Stunden Arbeit konnte die Einsatzstelle wieder geräumt werden.


© Text & Bild: FF Eckel


 

Zurück nach oben